Evangelische Gemeinde
Unserere Geschichte im Jahr 2019 neu gestaltet …….. !
Die Geschichte der Gemeinde / Einmal anders
Am Sonntag dem 13. Oktober 2019 konnte die Gemeinde Helmarshausen die beiden Mönche als Bronzeskulpturen auf dem ehemaligen Klostergelände für die Besucher sichtbar erleben. Im 12. Jahrhundert haben die Mönche Heriman (Buchmalkunst) und Roger (Goldschmiedekunst) das Benediktiner Kloster Helmarshausen weit über dessen Grenzen hinweg bekannt gemacht. Die Mönche Heriman und Roger sind nun als lebensgroße Skulpturen in Bronze für die Besucher des Klosterareals sichtbar gemacht worden.
Die Liste der Spender! Danke !! Vergrößerung durch einen Klick!
 Spenderliste 11.7.2019
Ein Gottesdienst mit Einweihung der Skulpturen Es hat sich gelohnt. Sehr schöne Figuren in Bronze mit geschichtlichem Hintergrund. Jetzt sind sie für jeden zu sehen. Unter großer Teilnahme der Gemeindeglieder und vieler Gäste konnten die beiden Mönche als Bronzeskulpturen wieder in die Gemeinde Helmarshausen aufgenommen werden. Sie bilden einen neuen Mittelpunkt auf dem Kirchhof der evangelischen Kirchengemeinde Helmarshausen. Und so wird vielen Besuchern auf diese Weise ein Denkanstoß zur Geschichte des bekannten Evangeliars gegeben.
Einweihung der Skulptur Einweihung der Skulptur
Ein Klick auf die Bilder zur Ver- größerung !
aktualisiert am 26.11.2020
Ev. Kirche
Unserere Geschichte im Jahr 2019 neu gestaltet …….. !
Geschichte im Kloster
aktualisiert am 20.11.2020
Am Sonntag, dem 13. Oktober 2019 konnte die evang. Gemeinde Helmarshausen die beiden Mönche als Bronzeskulpturen auf dem ehemaligen Klostergelände für die Besucher sichtbar erleben. Im 12. Jahrhundert haben die Mönche Heriman (Buchmalkunst) und Roger (Goldschmiedekunst) das Benediktiner Kloster Helmarshausen weit über dessen Grenzen hinweg bekannt gemacht. Die Mönche Heriman und Roger sind nun als lebensgroße Skulpturen in Bronze für die Besucher des Klosterareals sichtbar gemacht worden.
Vergrößerung durch Klick auf das jeweilige Bild!